Welcome

Mach mal Tresen oder Vokü im Sama!

Heute im Sama:

  • Montag, 28. Juli 2014 - 21:30 Uhr

    "Eine Leiche zum Dessert" (USA/ Engl. 1976)

    Regie: Robert Moore

    Darst: Alec Guinness, Peter Falk, David Niven, Maggie Smith, Peter Sellers, James Coco, Elsa Lanchester, Nancy Walker, Estelle Winwood, James Cromwell, Eileen Brennan, Richard Narita, Truman Capote

     

    Eine Leiche zum Dessert ist eine US-amerikanische Filmparodie aus dem Jahr 1976 mit Starbesetzung, die fünf berühmte Kriminalromanhelden und das sie umgebende Genre persifliert.

    Ihr Kriminalhelden seid so lange so clever gewesen, dass ihr euch inzwischen wie Götter vorkommt. Mit der billigsten Effekthascherei führt ihr eure Leser an der Nase herum. Ihr quält sie mit aus den Fingern gesogenen Schlüssen, die keinen Sinn ergeben. Noch auf den fünf letzten Seiten führt ihr Charaktere ein, die im ganzen Buch mit keinem Federstrich erwähnt werden. Informationen werden zurückgehalten, damit ja keiner errät, wer der Täter ist.

    Der Film macht sich all dies zu eigen; der Zuschauer sucht vergebens nach einem Sinn im Verlauf der Handlung und vor allem in dem absichtlich völlig verwirrenden Ende.

    Der bedeutende Schriftsteller Truman Capote, der als Lionel Twain den Antagonisten der Detektive spielt, hatte dagegen mit "Kaltblütig" 1966 einen Tatsachenroman zum Thema Mord verfasst, der ohne diese Tricks auskam und damit das Genre von Grund auf revolutionierte: Mit Recht darf Lionel Twain sich am Ende des Films daher den größten aller Kriminalisten nennen.

Add to My Calendar