Berliner Ballade

Mach mal Tresen oder Vokü im Sama!

Berliner Ballade (1948)

Regie: Robert A. Stemmle

Darst: Gerd Fröbe; O. E. Hasse, Erik Ode,

 

Berliner Ballade ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahre 1948. Der satirische Film von Robert A. Stemmle über einen Kriegsheimkehrer war das Kinodebüt des damals noch schlanken Gert Fröbe. Der Name der von ihm dargestellten Hauptfigur, Otto Normalverbraucher, fand durch diesen Film zudem Eingang in die deutsche Sprache als Begriff für den typischen deutschen Durchschnittskonsumenten.